Spieletipp: „Kubb“ (auch „Wikingerschach“) – Stadtjugendring Melle e.V.
Veranstaltungsrückblick: Jugendfeuerwehr Neuenkirchen – Unser Jahr 2014 –
13. Januar 2015
 Veranstaltungsrückblick: Tag der Feuerwehr
13. Januar 2015
Show all

Spieletipp: „Kubb“ (auch „Wikingerschach“)

Ein ideales Spiel für draußen. Ein Riesenspaß für jedermann. Für die unter Euch, die handwerkliches Geschick mitbringen, ist es eine Überlegung wert, das Wikingerschach mit Eurer Jugendgruppe selber herzustellen.

Kubb 2

Eine Anleitung hierfür findet Ihr zum Beispiel im Internet unter www.wikingerschach-kubb.de/kubb-selber-bauen/. Ansonsten könnt Ihr das Spiel auch über das Internet bestellen oder z.B. bei Hanke in Melle käuflich erwerben.

KubbDas Spielfeld könnt Ihr entweder mit Kreide auf den Boden aufzeichnen oder mit den Begrenzungsstäben und Leinen auf einer Rasenfläche, im Sand oder im Kies abstecken. Es spielen 2 Teams mit bis zu 6 Mitspielern pro Mannschaft gegeneinander. Die genauen Spielregeln findet ihr z.B. im Internet unter www.wikingerschach-kubb.de oder bei gekauften Spielen in der beiliegenden Anleitung.

Treibt doch mal innerhalb Eures Vereins oder auch vereinsübergreifend ein paar Mannschaften auf und veranstaltet bei gutem Wetter ein ganzes Wikingerturnier.

Bei Fragen könnt Ihr Euch natürlich auch an uns wenden, indem Ihr eine Mail an newsletter@stjr-melle.de sendet.

1 Comment

  1. Christoph sagt:

    Ja, Wikinger Schach ist echt ein cooles Spiel.
    Es gibt sogar die These, dass die alten Ägypter ein Kubb-ähnliches Spiel gespielt haben. Vor 7000 Jahren soll man dies in einer Grabkammer gefunden haben. Auf meinem Blog hab ich die Herkunft von Kubb bzw. Wikinger Schach genauer beschrieben: http://wikinger-schach.com/
    Lg, Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.