Meller Skate Night 2018

Skate Night 2018 Melle PlakatDie Meller Skate Night geht auch 2018 in eine neue Runde. In diesem Jahr fahren wir getreu dem Motto „Tierisch Wild“ durch die Meller Innenstadt. Die besten Verkleidungen gewinnen dabei tolle Preise.

Wann: 07.09.2018 um 20:30 Uhr

Wo: Parkplatz Stadtgraben (Fahrt nach Gehöhr, immer in Richtung Partymusik)

Die Teilnahme ist kostenlos!

Wir sammeln uns auf dem Parkplatz am Stadtgraben und fahren dann mit Musikbegleitung los. Zu Beginn gibt es immer erst eine langsame Runde, damit auch Anfänger gut mitkommen. Im Verlauf werden die Runden dann immer schneller. Professionelle und sportliche Unterstützung bietet die Inline-Skating-Abteilung vom SUS Buer.

Wir danken der Polizei, dem Roten Kreuz und der Feuerwehr für die tatkräftige Unterstützung.

Bei Regen muss die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen ausfallen! Wir werden bei schlechtem Wetter deshalb auf unserer Facebook-Seite dazu berichten!

Der Stadtjugendring Melle e.V. sagt Herzlichen Dank

Der Stadtjugendring Melle e.V. sagt Herzlichen Dank an alle Sponsoren des Ferienpasses 2018

Apotheke Westerhausen
Bracksieker Draht GmbH
E. Lammers Abbeiztechnik GmbH
Huning Umwelttechnik GmbH & Co. KG
METANK GmbH
Neuero Industrietechnik für Förderanlagen GmbH
Radsport Schwan
Schwutke Bau GmbH
Gesundheitszentrum am Christlichen Klinikum Melle (Sophien Apotheke)
Stern-Apotheke
Thomas Philipps Grundbesitz GmbH & Co.KG
Werges GmbH
Westland Industrie Holding GmbH
Wilhelm Wittler Fleischwarenfabrik GmbH
Frye Transport – Logistik GmbH

Kino im GrönegauBad am 10.03.2018

Wer schon immer mal von aufblasbaren Wasserinseln einen Kinofilm sehen möchte sollte sich den 10. März 2018 vormerken, denn dann heißt es zum ersten Mal „Kinovergnügen im GrönegauBad“. Organisiert wird dieses Kinoerlebnis vom Stadtjugendring Melle e. V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Melle und mit Unterstützung der DLRG Ortsgruppe Melle e. V.

„Mit entsprechender Technik verwandelt sich das GröengauBad in einen mobilen Kinosaal. Von aufblasbaren Wasserinseln ist auf Großbildleinwand der Familienfilm „Zoomania“ zu sehen“, berichtet der 1. Vorsitzende des Stadtjugendrings Melle, Bastian Horst.

Karten für diese Veranstaltung sind ab sofort bei der Stadt Melle im Amt für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus (Telefon 05422/965-312) und im GrönegauBad (Telefon 05422/958636) erhältlich. Der Eintritt beläuft sich auf 5,00 Euro pro Person (Kinder bis 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten). Da das Kontingent auf 200 Karten beschränkt ist, wird der Erwerb der Eintrittskarten im Vorverkauf empfohlen.

Einlass ist am Samstag, 10. März, um 19.30 Uhr, der Film beginnt um etwa 20.15 Uhr. Der öffentliche Schwimmbetrieb ist an diesem Tag bis 19.00 Uhr gewährleistet.

Zum Film: Zoomania, eine gigantische Stadt voller Möglichkeiten: Hier leben die unterschiedlichsten Tierarten Seite an Seite, sei es in Sahara-Wolkenkratzern oder Iglu-Appartements. Für jede Vorliebe findet sich der passende Wohnraum. Mitten in den Trubel dieser Großstadt wird die junge Polizistin Judy Hopps (Stimme im Original: Ginnifer Goodwin / deutsche Fassung: Josefine Preuß) versetzt, die hofft, nun endlich einmal einen großen Fall lösen zu dürfen. Aber als kleiner Nager zwischen lauter großgewachsenen Kollegen wird sie nur belächelt und so darf Judy lediglich Parksündern nachjagen. Als ihr Chef sie endlich mit einem spannenden Auftrag betraut, stellt die clevere Häsin schnell fest, dass sie Hilfe braucht, um die mysteriöse Verschwörung aufzudecken, die die Bewohner von Zoomania in Atem hält. Notgedrungen lässt sie sich auf eine Zusammenarbeit mit dem vorlauten Fuchs und Trickbetrüger Nick Wilde (Jason Bateman) ein.